Wer sind wir

Mit der Gründung des Verbandes VPK möchten wir Kirchgemeindeverwaltungen in sinnvollem Mass stärken. Im Kanton Zürich werden immer mehr Stellen mit Bezeichnung Kirchgemeinde­schreiber, Administrative Leitung etc. geschaffen und den Kirchgemeindesekretariaten kontinuierlich mehr Verantwortung übertragen. Diese Entwicklung erfordert eine fachliche Stärkung der in diesem Bereich tätigen Mitarbeitenden.
Die stetig wachsenden Anforderungen an Behördenmitglieder, die beschränkt zur Verfügung stehende Zeit und die Wissenssicherung bei Behördenwechseln, bewegen immer mehr Kirchenpflegen dazu, die Verwaltungen von Kirchgemeinden zu stärken. Dazu sind gut ausgebildete Mitarbeitende nötig.

Der Verband setzt sich deshalb folgende Ziele:

  • Die Förderung von Kirchgemeindeverwaltungen im Sinne einer Entlastung der Kirchenpflegen
  • Beratung, Unterstützung von Kirchgemeinden bei der Einrichtung von Verwaltungsstellen (Erfahrungstransfer)
  • Ansprechpartner für die Landeskirche, Kirchenrat und Synode (u.a. bei Vernehmlassungen)
  • Bildung, Wissens- und Erfahrungsaustausch für Verwaltungs- und Sekretariatsangestellte als Ergänzung zum Angebot der Landeskirche.

Mit der Gründung des Verbandes sind wir als Organ ansprechbar und handlungsfähig.

 

Eine Übersicht über weitere Berufsverbände der Landeskirche finden Sie hier.